EM 2020 - Mein persönlicher Rückblick

Hmm ... Ich bin über 40 Jahre schon Fan von Werder und mochte noch bis vor paar Jahren auch den hiesigen Fussball auch noch. Aber mit der Zeit, ja Werder hat damit auch zutun, hat das Intresse sehr nachgelassen und bin eher grosser Fan vom Football geworden. Was das mit der EM 2020 zutun hat ? gar nichts ;D
Ok, nun zu der EM 2020, ich hab nicht alle Spiele mir ganz angesehen. Teilweise auch weil ich meist sehr müde war und anderseits, weil ich mir der Reporter sehr genervt hat. Ich hab auf die Engländer gesetzt und hatte auch ja recht, weil sie ja Finalteilnehmer waren. Leider haben sie, mal wieder, im Elfmeterschiessen verloren. Ich fand das Spiel an sich ganz gut, jedenfalls war es sehr spannend. Hab aber kurt vor dem Ende von der Verlängerung abgeschaltet, da ich an anderen Tag früh raus musste.
Die Italiener waren mal im Jubeltaumel und wurden nach dem Finale auch sehr gelobt, weil ja sie angeblich sehr guten Zusammenhalt hatten. Ob das wirklich so war, das wissen nur die Spieler selbst ;D
Was die deutsche Nationalelf angeht, ja was soll man dazu sagen Es war nicht alles Unvermögen, aber irgendwie war es doch voraussehbar. Löw wollte alles richtig machen, aber schon mit den Aufstellung zu den Vorrundenspielen, hat man gesehen das da wirklich kein System drin war.
Der Nachfolger Hansi Flick wird es sehr schwer haben und da einen guten Anfang zu finden.

Was ich in den Medien so gelesen hab, war mal wieder das Jammern von Untergang der Bundesliga und das es die Liga keine guten Spieler mehr hat. Ich frage mich, warum man immer gleich rumjammern muss. Man ist doch schliesslich U-21 Europameister geworden, ist das gar nichts ?
Vielleicht sollten sich manche Vereine mal sich überlegen, ob die nicht mal mehr auf die Jugend setzen sollten. Und mit Jugend fördern meine ich nicht gleich einen dicken fetten Profi Vertrag unter die Nase zu legen.

Zum Abschluss .... Werder spielt in der 2.Liga und hoffe sehr das sie einen guten Platz in der Saison erreichen werden. Ob es nun wirklich der Aufstieg sein wird, das werden wir nächstes Jahr sehen.